Die Autoren

Sigrid Knödler

Sigrid Knödler

Sigrid Knödler

Jahrgang 1964, spielt seit 13 Jahren Amateur­theater, führt immer wieder Regie, gründete zusammen mit Michael Henschke und Anderen im Jahr 2007 das Theater Wallensien und inszeniert dort derzeit das Stück „Pulverdampf über New Welsing“, das im Oktober 2010 zur Premiere kommen wird.

Michael Henschke

Michael Henschke

Michael Henschke

Jahrgang 1949, spielte seit den 70-iger Jahren in verschiedenen Amateurtheatern, führte Regie und schrieb von 1979 bis 2000 ein gutes Dutzend abendfüllender Theaterstücke, neben einigen Kurzgeschichten und Gedichten.

Wir beide

Über die gemeinsame Arbeit an kleinen Sketchen und Einaktern, meistens anlässlich von Geburts­tagen im Theaterensemble, entstand ein festes Autorengespann das mittlerweile mehrere große Theaterstücke, sowie die Übersetzung einer Komödie aus dem Amerikanischen umfasste.

Die Vorgeschichte

Ich (Michael) hatte meine jüngste Tochter zur Bahn gebracht. Auf der Rückfahrt von Lorch auf die Hochfläche sah ich unter der Hangkante von Alfdorf das Tal gefüllt mit einer dichten, wattigen, weißen Wolkenmasse. „Wer da hineinspringt, landet in einer anderen Welt.“ Aus dieser Idee entstanden zwei Kapitel für eine kleine Fantasy-Erzählung, die ich irgendwann Sigrid vorlas.

Ich (Sigrid) war sofort fasziniert von der Ausstrahlung die diese wenigen Seiten auf mich hatten, und wir spannen gemeinsam diesen Grundgedanken weiter. Dies geschah sehr spontan, Erfahrung als Schreibertandem hatten wir ja schon seit Jahren. Das Projekt ist dann während des Schreibens sehr schnell vom schmalen Bändchen zu einer geplanten Folge von fünf Romanen gewachsen, deren erster nun nach mehrjähriger Arbeit abgeschlossen ist. Ach ja, diese kleinen Anfänge von damals sind heute in den Kapiteln „Erlenbruch“ und „Wolfsschanze“ verarbeitet.