Archiv für 'Erzählenswertes'

Nach dem Ende ist vor dem Anfang

Immer wieder anklingeln

Immer wieder anklingeln

In den Anfängen unseres gemein­samen Schreibens, als noch keiner von uns beiden ahnte, wie es sich irgendwann entwickeln würde, als der point of no return bloße Zukunft war: wir zwei – schreibend. In unseren Ritualgläsern ein tiefdunkler Barolo, eingeschenkt aus einer Dekantierkanne. Wir zelebrieren das Anklingeln, wir riechen an der dunklen, dicken Flüssigkeit. Ungefähr dreizehn Jahre lag die Flasche in Michaels tiefem Keller, ungestört reifte der Wein heran, träge floss er über unsere Zunge, rann langsam, ganz viel Aroma hinterlassend, die Kehle hinab. Wir beginnen etwas Neues, hauchen ihm Leben ein. Noch weiß keiner, was endgültig daraus werden wird, aber es gibt eine Zwillingsflasche zu diesem Wein, und wir beschließen, wann wir diese öffnen werden …

(weiterlesen & kommentieren…)

26 August '2010 von Sigrid Knödler, in Erzählenswertes, Neuigkeiten. Keine Kommentare.

In der Druckerei – The point of no return

Rienharzer Sägmühle

Rienharzer Sägmühle

Aus den Niederungen der Sägmühle begeben wir uns auf die Höhe der Schwäbischen Alb, und wir errei­chen Münsingen zügiger, als wir erwartet haben. Zeit für eine Tasse Kaffee und eine Zigarette, wir sind einfach total aufgeregt.

Bei einem Mittagessen treffen wir Herrn Wiedemann vom Werbe­atelier Wiedemann in Münsingen, den wir bisher nur telefonisch kennen. Die Wellenlänge stimmt sofort, er ist ein Enthusiast wie wir und vernarrt in schöne Bücher, egal ob sie in seinem Verlag erscheinen, oder ob er sie im Auftrag anderer Verleger druckt.

(weiterlesen & kommentieren…)

13 August '2010 von Sigrid Knödler, in Erzählenswertes, Neuigkeiten. Keine Kommentare.

Es tut sich viel

Obwohl, oder vielleicht auch gerade weil sich zurzeit einiges rund um die Fertigstellung und die Veröffentlichung des ersten Bandes Eins von Fynf tut, ist der letzte Blogbeitrag nun auch schon wieder eine Woche alt. Deshalb möchte ich als „Verwalter des Weblogs“ Ihnen, liebe Leser, einen kleinen Überblick darüber geben, was sich gerade tut, und was Sie in nächster Zeit hier erwartet.

(weiterlesen & kommentieren…)

12 August '2010 von André Mantz, in Erzählenswertes, Neuigkeiten. Keine Kommentare.

Kochrezept „Bratkartoffeln Antoine“

Michael Henschke kocht

Michael Henschke kocht

In dem Kapitel „Rätselraten“ geht Antoine, nachdem sie in Michels Hütte mit der Suche nach dem Schleusenort nicht recht weiterkommen (siehe in der Leseprobe „Rätselraten“), in die Küche, um für ein Abendessen zu sorgen. Ihm geht es wohl wie mir: am Herd zu stehen ist für mich ein entspannendes Frei­zeit­vergnügen, bei dem mir oftmals brauchbare Ideen kommen.

Hier ist eine kleine Kostprobe zum Nachkochen …
(weiterlesen & kommentieren…)

28 Juli '2010 von Michael Henschke, in Erzählenswertes, Figuren & Kreaturen. 5 Kommentare.

Rituale

Klingelnde Weingläser

Klingelnde Weingläser

Wenn man sich so oft sieht, wie wir zwei uns, entwickeln sich ganz von selbst gewisse Gewohnheiten, die der gemeinsamen Arbeit einen Rahmen geben. Einen Teil davon habe ich schon in „Zwei Autoren, ein Buch?“ beschrieben. Außerdem haben wir noch verschiedene andere Eigenheiten. So schreiben wir unser Urmanuskript immer altmodisch von Hand auf Papier. Wenn wir dann beide zufrieden sind, wird es in den Computer gehackt. Eine Tätigkeit, die wir abgrundtief hassen, die aber auch ihre Vorteile hat. Oft entdeckt man doch noch Worte, die doppelt vorkommen, oder auch logische Schwachstellen, dann wird natürlich sofort nachgebessert.

Ab und zu benützen wir bestimmte Phrasen, um zum Beispiel eine Stimmung auszudrücken. Wenn wir überlegen, wie es weitergehen soll, persönliche Entscheidungen anstehen, dann fällt mit Sicherheit folgender Satz:

„Die Straße gleitet fort und fort, weg von der Tür, wo sie begann.“

Ich möchte Ihnen auch den Rest des Verses, den Frodo im ersten Band von Der Herr der Ringe „wie für sich selbst und langsam redend“ in Erinnerung an Bilbo „plötzlich sprach“:

(weiterlesen & kommentieren…)

17 Juli '2010 von Sigrid Knödler, in Erzählenswertes. 1 Kommentar.