SORRY- oder Glück im Unglück

Sorry! Wir hatten Band 2 auf Weihnachten versprochen, aber es gab Ereignisse, die dagegen sprachen: am 4.12.2013 nahm mich ein Krankenwagen bewußtlos mit in ein Krankenhaus.

Die nächsten 4/5 Wochen habe ich gar nix mitgegkriegt- weder die OP noch meine geistige Umnachtung. Ursache war wohl ein angeborenes Aneurysma im Gehirn gewesen, nur warum  nach 50 Jahren, weiß niemand. Wird schon seinen Grund gehabt haben.

Ein Viertel Jahr war ich im Krankenhaus und in der Reha. Habe alle durcheinander gebracht, weil niemand wusste, wann ich denn wieder richtig  aufwachen würde. Dann saß ich den ganzen Januar im Rollstuhl und hatte unzählige Anwendungen- Arme und Beine richtig bewegen.

Weiter ging es in Bad Wimpfen, von da ließen sie mich Anfang März wieder frei! Großartige Sache!!

Nur bleibt mein Kopf nicht  ruhig bei einem Gedanken, sondern kreiselt überall herum.

Außerdem zerbröselt es mich mittags, dann brauch ich eine Auszeit.

Also Schreiben macht Probleme,  alles war liegen geblieben. Ganz, ganz viele haben sich um mich gekümmert.  Mein aller-, allerbester Mann, der mir jeden Handgriff abnimmt und immer da war und ist!!

Dafür blieb Michael ganz allein, aber wir sorgen uns um unsere Buchstaben, wird jetzt alles gerichtet!

Schön, dass Sie gewartet haben und sich noch interessieren. Wir  klemmen uns dahinter und werden uns dann endlich über den zweiten Band freuen.

Sigrid Knödler

9 April '14 von Sigrid Knödler, in Neuigkeiten.