Es ist soweit!

Schon wieder! Fast unheimlich wie schnell ein Jahr vergeht, ich kann mich noch so genau erinnern, dass ich hier saß im Dezember im  letzten Jahr und überlegte, was ich denn zu Weihnachten schreiben könnte.

Genau daselbe überlege ich jetzt wieder. Draußen tropft es monoton vom Dach. Der Schnee, den wir in den letzten Tagen zu mannshohen Bergen geschaufelt haben, er schmilzt zusammen. Genau wie die Tage, die bis zum Fest bleiben. Leider verkürzt sich meine To-do-Liste nicht im selben Maß wie die Zeit.

Ganz oben steht noch ein Date mit Michael, sonst kann es ja gar nicht Weihnachten werden!

Auch auf Mitte befinden wir uns gerade in einer Gegend- die Sie  überhaupt noch nicht kennen- in der es ziemlich kalt und ungemütlich ist. Vielleicht gönnen wir dort allen einen Glühwein. Danach sehen wir, dass wir ganz, ganz schnell zur letzten Seite kommen, damit wir die Geschichte endlich loslassen und unter die Leute schicken können.

Lassen auch Sie los- Stress und Hektik und was Sie sonst noch umtreibt. Genießen  Sie Kerzenschein und gemütliche Wärme und Freunde und Familie und ein bißchen Ruhe… und kommen Sie gut ins Neue Jahr!!

15 Dezember '12 von Sigrid Knödler, in Neuigkeiten.